Futtermedicus Vitamin Optimix Struvit und Urat 500 g

Vitamin Optimix Struvit und Urat.jpg
CHF / Stk.
52.11 57.90
Anzahl (Stk.): Stk.

Produktbeschreibung

Ergänzungsfuttermittel für ausgewachsene Hunde

Futtermedicus Vitamin Optimix Struvit & Urat - die Mineralstoff- und Vitaminergänzung zum Ausgleich von Ernährungsimbalanzen bei Hunden mit Harnkristallen

Hunde mit Harnkristallen benötigen bei einem selbst zubereiteten Futterplan den richtigen Futterzusatz zum Ausgleich von Ernährungsimbalancen. Der Futterzusatz für Hunde - Vitamin Optimix Struvit & Urat - liefert Mineralstoffe und Vitamine für Hunde, die bei einem selbstzubereiteten Futterplan fehlen würden. Der Magnesium- und Phosphorgehalt ist bedarfsorientiert niedrig, das enthaltene Methionin sorgt für einen Harn-pH-Wert im leicht sauren bis neutralen Bereich.

  • Mineralpulver für Hunde (ausgewachsen)
  • zum Ausgleich von Ernährungsimbalanzen bei Hunden mit Harnkristallen
  • von Futtermedicus Tierärzten entwickelt
  • Vitamin-Mineralstoff-Mischung zu Koch- und Teilbarf-Rationen
  • mit geringem bedarfsorientierten Magnesium- und Phosphorgehalt
  • DL-Methionin zur leichten Ansäuerung des Urins enthalten
  • purinarm dank proteinreduziertem Futterplan
  • für den ausgewachsenen Hund geeignet

Zusammensetzung: Calciumcarbonat, Monocalciumphosphat, Kaliumchlorid, Dextrose, Natriumchlorid, Magnesiumoxid

Inhaltsstoffe: Calcium 22,0 %, Phosphor 6,5 %, Chlorid 6,4 %, Kalium 5,2 %, Magnesium 1,7 %, Natrium 1,1 %, Schwefel 0,1 %

Zusatzstoffe (ernährungsphysiologische Zusatzstoffe in kg):

Vitamin A (3a672a) 358.000 I.E., Vitamin D3 (3a671) 42.000 I.E., Vitamin E (all-rac-alpha-Tocopherylacetat) 2.000 mg, Vitamin B1 (Thiaminmononitrat) 200 mg, Vitamin B2 (Riboflavin) 420 mg, Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) 200 mg, Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 2.000 µg,Biotin (D-(+)-Biotin) 9.000 µg, Niacin 1.600 mg, Calcium-D-Pantothenat 1.300 mg, Folsäure 15 mg

Kupfer (Kupfer-(II)-sulfat Pentahydrat) 420 mg, Zink (Zinkoxid) 4.200 mg, Mangan (Mangan-(II)-sulfat Monohydrat) 420 mg, Eisen (Eisen-(II)-sulfat-Monohydrat) 700 mg, Jod (Kaliumjodid) 68 mg

DL-Methionin 4.000 mg

Zu Beginn das Mineralfutter in kleinen Portionen über 4 – 5 Tage ins Futter geben. Bitte nicht erhitzen, sondern frisch unter die abgekühlte Futterration mischen.